Manuelle Positioniersysteme

Positioniersysteme sind die ökonomische Lösung für Anwendungen, bei denen einfache aber präzise Bewegungsabläufe realisiert werden müssen. Durch die mannigfachen Kombinationsmöglichkeiten der Linear-, Rotations-, Winkelverstell- und Neigetische, Goniometer sowie der Mess- und Feingewindeschrauben in unterschiedlichsten Spezifikationen, wird ein großer Einsatzbereich abgedeckt. Adapterplatten ermöglichen zusätzlich viele Zusammenbaumöglichkeiten. Daher ist eine Vielzahl von Anwendungen auch außerhalb der standardisierten Systemhöhen 25 mm, 40 mm, 65 mm und 105 mm realisierbar.