Optische Strahlführungssysteme

Die OWIS Systembausätze geben dem Experimentator die Möglichkeit, Versuchsaufbauten in kürzester Zeit zu erstellen. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass mit Hilfe der bestehenden Systemelemente bei einer späteren Serienproduktion auf denselben Baukasten zurückgegriffen werden kann. Dies ist besonders für die industrielle Forschung wichtig. Mit den vorliegenden Systemschienen, den Profilen und den dazugehörigen Reitern werden Strahlführungshöhen von 25 mm (SYS 25), 40 mm (SYS 40), 65 mm (SYS 65) und 105 mm (SYS 90) erreicht.

  • schnelles Wechseln der Komponenten durch Schiene-Reiter-System
  • für lineare, flächenhafte und 3D-Aufbauten
  • universell einsetzbar in Laser- und Glasfasertechnik sowie in der klassischen und Quantenoptik
  • für Labormuster und Seriengeräte geeignet
  • Komponenten des SYS 40 kombinierbar mit dem Systembausatz SYS 65

Innerhalb des Systems besteht ein höchstmöglicher Integrationsgrad aller Systemelemente.

Eine umfangreiche Palette von Fassungen und Adaptern gewährleistet, dass die verschiedensten optischen Komponenten fachgerecht montiert werden können. Zusätzlich sind die Komponenten kompatibel zu Systemen anderer Hersteller, die sich unserem Standard angeschlossen haben.

Zur Erstausstattung hat OWIS die Starter-Kits "Mechanik" und "Optik" zusammengestellt. Diese umfassen die am häufigsten benötigten mechanischen bzw. optischen Komponenten jeweils in einem Transport- und Aufbewahrungskoffer.