Steuerungssoftware OWISoft

Mit dem Softwaretool OWISoft können mehrere OWIS® Steuerungen vom Typ PS 90 (ab V 2.4), PS 35 (ab V 5.0), PS 30 (ab V 2.4), PS 10 (ab V 1.7) konfiguriert und betrieben werden. Die Steuerungen bieten die Möglichkeit, die für die Funktion der Positioniereinheiten relevanten Parameter, aus dem im Tisch integriertem OWISid-Chip auszulesen.
Dies vereinfacht die Inbetriebnahme der OWIS® Positioniersysteme. Die Einstellungen sind speicherbar. Alle relevanten Parameter der linearen und rotativen OWIS® Positioniereinheiten sind in der Programmdatenbank hinterlegt, können aufgerufen, modifiziert und dann von der Steuerung betrieben werden. Das Programm kann bis zu 12 Achsen verwalten und asynchron ansprechen, außerdem wird die Bedienung der Achsen durch einen Joystick unterstützt. Ein- und Ausgänge können ausgelesen bzw. eingestellt werden.

Technische Anforderungen
OWISoft kann auf einem handelsüblichen PC installiert werden.

Hardwareausstattung
Es soll mindestens ein Pentium 233 MHz (oder kompatibel) mit 512 MB RAM und 400 MB Festplattenspeicher verwendet werden.

Schnittstellen
Die PS 90 und PS 35 werden über USB oder RS232 betrieben. Die PS 30 ist ein Controller im Einsteckkartenformat (PCI-Bus). Die PS 10 wird über USB angeschlossen. Optional kann die PS 90 über Ethernet (Anybus-Modul  Modbus/TCP") angesteuert werden.

Software
OWISoft (32-Bit) ist für Windows-Betriebssysteme geschrieben (Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Window 10). Die SDKs für C, C++, C#, LabView (ab V 8.2) und zusätzliche Programmiersprachen (32/64-Bit) sind vorhanden.

Es wird eine Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel, mit 24-Bit Farbtiefe (oder höher) empfohlen.

Mit zwei Applikationen (freies Positionieren und Zusätze) können Funktionen direkt aufgerufen, oder Verstellbewegungen eingegeben werden. Beide Applikationen sind nicht speicherbar.
Des Weiteren sind drei speicherbare Applikations-Oberflächen verfügbar. Mit Kette wird in einer Tabelle ein einfacher, sequentieller Bewegungsablauf erstellt. Mäander ist eine Applikation für zweidimensionales Rastern oder um dreidimensionale Gitter abzufahren. Mit diesem Programm können komplexe Bewegungsabläufe mit einer Skriptsprache erstellt, geprüft und ausgeführt werden.

Die Software bietet außerdem die Möglichkeit, 11 Funktionstasten zu belegen, die schnellen Zugriff auf OWISoft Befehle ermöglichen, oder externe Anwendungen aufrufen.

  • Softwaretool für OWIS® Steuerungen PS 10, PS 30, PS 35, PS 90
  • bis zu 12 Steuerungen können verwaltet werden
  • komfortables Betreiben von Positioniereinheiten
  • integrierte Bewegungsapplikationen:
    - Mäander
    - Kette
    - Programm
  • Anwendersprache in Deutsch und Englisch
Art. Nr. Produkttyp Bezeichnung Lieferzeit 3D-PDF IGES-Datei STEP-Datei
52.939.0300 OWISoft

CD-Softwaretool

5-10 Tage

Datenschutz: Wir freuen uns über Ihren Besuch auf dieser Website und Ihr Interesse an unseren Produkten. Sämtliche auf dieser Website erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung, der Übersendung von Produktinformationen oder der Unterbreitung von Angeboten gespeichert und verarbeitet. OWIS® sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.