• Plus mit System

    Mit OWIS Engineering lassen sich enorme Potentiale freilegen. Durch Kombination, Vereinfachung und Optimierung profitieren Sie von einem verbesserten Preis-Leistungsverhältnis und minimaler Baugröße bei maximaler Qualität.

OWIS Engineering macht schlanker, schneller, besser.

OWIS Komponenten überzeugen seit jeher durch ihre Präzision und Zuverlässigkeit. Die Kombinierbarkeit macht OWIS Strahlführungssysteme, optische Komponenten und Positionierer zum perfekten Baukasten individueller Aufbauten in Forschung und Industrie.

Mit OWIS Engineering bringen wir unsere Ingenieursleistung und Erfahrung ein. Schließlich kennt keiner unsere Produkte so gut, wie wir selbst. Mit Nähe zu Markt und Anwendung sind wir perfekter Entwicklungspartner für Ihre individuelle Lösung – das gilt auch für spezifische Anforderungen im Vakuum.

Dank hoher Fertigungstiefe produzieren und montieren wir schnell und flexibel anwendungsspezifisch konzipierte Bauteile. Stetige Kontrollen gewährleisten höchste Qualität. Mit der hochpräzisen Vermessung der gemeinsam entwickelten Produkte stellen wir die geforderten Leistungsdaten sicher.

Sprechen Sie uns an, wenn es um Customizing und OEM-Lösungen geht, wenn Sie schnell und flexibel Alignment- und Handhabungssysteme aufbauen wollen oder wenn Sie Ihren Laboraufbau zu einem produktionsreifen Serienprodukt, der OWIS Optikbox, weiterentwickeln wollen.

Mit OWIS Engineering unterstützen wir bei:

System­vorteile

  1. Eine einzige Ansprechperson
  2. Weniger Einzelteile
  3. Weniger Teilenummern
  4. Geringerer Prüfaufwand
  5. Weniger Lagerorte/Lagerplatz
  6. Kein Montageaufwand
  7. Komplettes System, inkl. Prüfprotokolle

Customizing und OEM-Lösungen

Ist Ihre Applikation anhand des OWIS Systembaukastens nicht darstellbar? Haben spezielle Anforderungen die Baugröße oder die Apertur betreffend?

Lassen Sie uns über Ihre Anforderungen sprechen

Alignment- und Handhabungssysteme

Wir bauen sehr schnell individuelle Lösungen auf. In Kombination mit OWIS Positionierern entstehen Alignment- und Handhabungssysteme – optimal auf Ihre Anwendung abgestimmt!

Lassen Sie uns über Ihre Anwendung sprechen

 

OWIS Optikbox

Mit OWIS Rapid Engineering schnell zum Laboraufbau: Haben Sie ein Konzept für einen Strahlengang entwickelt und suchen Sie einen Partner, der Sie bei der Auswahl und Auslegung unterstützt?

Lassen Sie uns Ihren Laboraufbau realisieren

 

 

Welchen Aufbau planen Sie?

Positioniersysteme für optische Messgeräte

System mit x-y-Positionierung. Anwendungsspezifische Erweiterung um z-Achse mit Sensor, Hubtisch, Goniometer oder Drehtisch möglich.

 

optische Messgeräte

Positioniersysteme für Prüfstände

System mit z-Positionierung bei großem Arbeitsbereich. Anwendungsspezifische Erweiterungen um x-y-Positionierung oder Drehtisch möglich.

 

Prüfstände

Positioniersysteme für Analysegeräte

System mit x-y-Positionierung. Anwendungsspezifische Erweiterung um z-Achse, Hubtisch oder Drehtisch möglich.

 

Analysegeräte

Portal-Lösungen für Laboranwendungen

System mit x-y-Positionierung. Anwendungsspezifische Erweiterung um z-Achse möglich.

 

Laborportale

Portal-Lösung für industrielle Anwendungen

System mit x-y-Positionierung. Anwendungspezifische Erweiterungen um z-Achse möglich.

 

Industrieportale

Mehrachssysteme für den Maschinen- und Anlagenbau

System mit x-y-z-Positionierung. Anwendungsspezifische Erweiterung um Drehtisch und Goniometer möglich.

 

Mehrachssysteme

Anwendungs­beispiele

Probenvermessung

In unserem Beispiel aus der Messtechnik und Analytik sollen hunderte Proben so schnell wie möglich analysiert werden. Bei dieser Anwendung ist nicht die laterale Verfahrgeschwindigkeit sondern die Prozesszeit der Hauptkostenpunkt. Durch die Summe der vertikalen Toleranzen aller Komponenten bedarf es einer individuellen Nachfokussierung der Kamera.

Mehr erfahren

Linienlaser-Alignment

Ein perfekt eingestellter Linienlaser soll eine homogene Linie abbilden. Dies stellt die Laser-Hersteller vor verschiedene Herausforderungen, wie beispielsweise die Geradheit der Linie, eine homogene Intensitätsverteilung sowie die Orientierung der Laserlinie in Bezug auf das Gehäuse. OWIS hat hierfür gemeinsam mit Z-LASER GmbH einen motorisierten 5-Achs-Aufbau entwickelt.

Mehr erfahren

Das FXE Instrument

Femtosekundenschnelle Spektroskopie mit Röntgenstrahlung ist eine Aufgabe des European XFEL, eines 3,4 km langen Röntgenlasers in der Metropolregion Hamburg. Die FXE-Gruppe beschäftigt sich u.a. mit zeitaufgelösten Untersuchungen der Dynamik von Festkörpern und Flüssigkeiten. Hierzu wurde ein Röntgen-Emissions-Spektrometer installiert, welches 16 einzelne Beugungskristalle miteinander vereint.

 

Mehr erfahren
1 / 3

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Details zur Verabeitung der Formulardaten können Sie in unserer Datenschutzerklärung finden.

* Pflichtfeld

Unsere Internetseiten verwenden an einigen Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Datenelemente, die von Ihrem Browser gespeichert und auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die Cookies, die wir verwenden, gehören zur Kategorie der technisch erforderlichen Cookies und bedürfen keiner separaten Einwilligung von Ihnen. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr:
Datenschutzerklärung.

Meine Liste

Produkte Summe
Gesamt Netto 0,00 EUR
zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer 0,00 EUR
Gesamt 0,00 EUR
Zu Meiner Liste